Influenza Pandemie – eine globale Bedrohung

Die AMIKUS GmbH berät und unterstützt Sie aktiv bei der an Ihre Firmenbedürfnisse angepassten rationellen Planung und Umsetzung von Pandemieplänen.

AMIKUS vermittelt Ihnen kompetente Ansprechpartner bei der Beschaffung und Bevorratung von antiviralen Medikamenten und persönlicher Schutzausstattung (PSA).

Warum sind Pandemiepläne notwendig?

Eine Influenza Pandemie (Erreger: mutierter Vogelgrippevirus H5N1 mit Sterblichkeit > 80% ohne sofortige suffiziente Therapie) großen Ausmaßes ist laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und dem Robert-Koch- Institut (RKI) kurz- bis mittelfristig unausweichlich. Laut Experten (WHO) ist es nicht mehr die Frage ob, sondern nur noch wann die Pandemie ausbricht.

Derzeit hat die WHO bereits die Warnphase 3 offiziell ausgerufen (6. Phase ist globale Pandemie).

Dies wird auch schwerwiegende nachhaltige wirtschaftliche Folgen für die Unternehmen in Deutschland haben.

Es wird mit einer Erkrankungsrate von bis zu 50% der Arbeitnehmer gerechnet, nicht berücksichtigt die Arbeitnehmer, die aus Furcht zu Hause bleiben.
Dies wird zwangsläufig zu hohen Insolvenzraten bei unvorbereiteten Mittelstandsunternehmen führen.

Nach Schätzungen des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) werden die Ausfallkosten zwischen 43 Mrd. Euro bis 158 Mrd. Euro liegen.

Börsennotierte Großunternehmen in Deutschland haben bereits unbemerkt von der Öffentlichkeit Pandemiepläne erstellt.

Ist auch Ihr Unternehmen ausreichend vorbereitet?

Tun Sie alles, um die Auswirkungen einer Pandemie auf Ihre Arbeitnehmer und den Geschäftsbetrieb zu minimieren?

Wie können Sie Ihren Betrieb in Pandemiezeiten aufrechterhalten?

Wir beraten Sie gerne hinsichtlich der Konditionen.

 

Kontakt

Unser AMIKUS Team ist viel im Außendienst unterwegs.

Nutzen Sie deshalb vorrangig unsere E-Mail Hotline:

1. Hotline E-Mail:

Schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihren Wünschen, wir werden uns in der Regel binnen zweier Werktage mit Ihnen in Verbindung setzen.

Herr Frau 
Nachname:
Vorname:
Firma:
Straße:
PLZ/Ort:
E-Mail:
Telefon:
Ihre Nachricht:

2. Telefon:

Montag, Dienstag und Donnerstag von 08:30 – 11:30 Uhr
Rufnummer: 0176 – 79 000 140

Bei hohem Untersuchungsaufkommen bitten wir um Verständnis, dass Anrufe nicht immer sofort entgegengenommen oder zurückgerufen werden können.
Nicht angenommene Anrufe, die in den obigen Zeiten eingehen, werden soweit möglich zurückgerufen. Bitte nennen Sie dazu unbedingt ihre Telefonnummer, ihren Namen / ihr Unternehmen und ihr Anliegen.
Sollten Sie binnen dreier Werktage keinen Rückruf erhalten haben, bitten wir um Übersendung ihrer Anfrage per E-Mail.


 
Quelle: www.amikus-online.de